Europa Möbel Umweltstiftung

Mit 31.750 Euro unterstützt die EUROPA MÖBEL-Umweltstiftung von Möbel Hensel vorbildliches Umwelt-Engagement  

Naturkatastrophen wie das Elbehochwasser im Juni 2013 haben eine zerstörerische Wirkung. Die Milliarden-Euro-Hilfe aus dem Steuersäckel federt zwar existenzielle Nöte ein wenig ab, doch das Geld reicht nicht, um liebevoll angelegte Biotope, Gärten oder Spielplätze wieder herzurichten. In die Bresche springt jetzt die EUROPA MÖBEL-Umweltstiftung, die seit 1991 regionale Natur- und Umweltinitiativen mit Spenden unterstützt. Durch die Beteiligung der Einrichtungshäuer, die wie wir, Möbel Hensel auch im EUROPA MÖBEL-Verbund organisiert sind, konnte im ersten Halbjahr 2013 bundesweit bereits vier Organisationen mit 26.500 Euro geholfen werden, darunter dem Verein Heuhüpfer in Hemmingen, der 10.000 aus dem Spendentopf für einen Unterrichtsraum mit Küche auf dem Bioland-Betrieb Kampfelder Hof bekam, und dem Sonnenkäfer-Kindergarten in Fredenbeck, der 6.000 Euro für einen Abenteuer-Spielplatz erhielt. Bis Jahresende dürfen sich noch vier weitere Organisationen über insgesamt 31.750 Euro freuen. In zwei Fällen dient das Geld auch zur Beseitigung von Hochwasserschäden an von Jugendlichen betreuten oder genutzten Außenanlagen. „Wenn Kinder betroffen sind, schmerzt das besonders. Ihnen ein Bewusstsein für den Reichtum und die Schönheit der Natur zu vermitteln, ist eine gute Investition in die Zukunft. Haben Jugendliche eine intakte Umwelt erst einmal lieben gelernt, sind sie nicht nur stärker für Gefahren sensibilisiert, die unsere Natur bedrohen, sondern auch eher bereit, sich umweltgerecht zu verhalten“, glaubt Nina Hamann-Hensel, Geschäftsführerin von Möbel Hensel.

Ein klassisches Flutopfer ist das Ev. Kinderhaus Pirna. 1,50 Meter hoch stand das Wasser der Elbe im Innern und überflutete auch den großen Garten. Der Schlamm zerstörte die gesamten Außenanlagen inklusive mehrerer Holzspielgeräte. Mit der 5.000 Euro-Spende der EUROPA MÖBEL-Umweltstiftung soll das mitten im Altstadtgebiet gelegene Gelände wieder in eine grüne Oase verwandelt werden. Bei der Gartenarbeit lernen die Kinder ganz nebenbei die verschiedenen Pflanzen und deren Pflege kennen.


Durch Beobachten, Anfassen oder Schnuppern wird die heimische Flora und Fauna mit allen Sinnen hautnah erlebt. Deshalb wünscht sich die Grundschule Friedersdorf im gleichnamigen Dorf am Oberlauf der Spree ein „Grünes Klassenzimmer“ zurück. Mit dem Unterricht im Freien hat die Grundschule schon beste Erfahrungen gesammelt, bevor das Hochwasser die vorhandenen Sitzgelegenheiten unbrauchbar machte. Mit den 18.250 Euro aus dem EUROPA MÖBEL-Spendentopf können jetzt – natürlich aus Holz – drei überdachte Sitzgelegenheiten mit Tischen und eine Freiluft-Tafel angeschafft werden. Außerdem reicht das Geld für die Pflanzen, die mal den Sichtschutz vor der Spree-Schutzmauer bilden sollen. Die Mauer wird aus Beton in den nächsten Wochen errichtet. Danach sollen die Grundschüler die Sträucher eigenhändig einbuddeln und dann darauf acht geben, dass sie zu einer Hecke heranwachsen, die die Betonmauer unsichtbar macht und gleichzeitig Vögeln Schutz bietet. 

Vor einer ganz bitteren Erfahrung kann die EUROPA MÖBEL-Umweltstiftung die Schüler der Eisenhoit-Schule, einer Förderschule in Warburg bewahren. Mit unermüdlichem Einsatz befreiten die Jugendlichen 2006 den zugewachsenen und als Müllhalde missbrauchten „Eisteich“ zunächst von Unrat und schufen anschließend ein ansehnliches Biotop. Für ihr Engagement erhielten sie den RWE-Klimaschutzpreis. In der Folgezeit entdeckten immer mehr Pflanzen und Tiere den Teich als Lebensraum. Schaukästen informierten über das Projekt, die Stadt legte gemulchte Wege an, die umrandet von Baumstämmen um den Teich führten. Alles war gut, aber jetzt ist es mit der Idylle vorbei.  Der Teich ist stark zugewachsen, die Wege kaum noch erkennbar und die Schaukästen sind zerstört. Der Teich muss ausgebaggert werden. Doch das kostet zusammen mit der Entsorgung des Schlammes 3.000 Euro, die die Stadt im Gegensatz zu den 7.000 Euro für die Instandsetzung der Wege zurzeit nicht ausgeben will. „Wenn nichts passiert, war die die bisherige Arbeit umsonst“, sagt Lehrerin Anke Miggelbrink. Mit Plakaten und Co. kämpfen Schüler aus den sechsten und siebten Klassen für das Ausbaggern, das sie selbst nicht leisten können. Mit Erfolg, denn durch die 3.500 Euro, die die EUROPA MÖBEL-Umweltstiftung zur Verfügung stellt, können die Bagger anrollen. 

Schon mal was vom „Ökologischen Fußabtritt“ gehört, haben sicher viele Schüler, aber mehr auch nicht. Das ändert sich durch die „Fair Future II“-Aktionstage zu diesem komplexen Thema bald ein wenig. Um 2014 in Bayern 40 Veranstaltungen für jeweils 400 bis 600 Schüler an weiterführenden Schulen durchzuführen zu können, erhält der Verein Die Multivision 5.000 Euro. Kino in der Aula statt Pauken im Klassenraum – das klingt nicht nur verlockend. Faszinierende Bilder und Filme in HD-Qualität rütteln wach und wecken altersgerecht Verständnis dafür, wie Landnutzung, Wirtschaftswachstum, Klimawandel und soziale Gerechtigkeit  zusammenhängen. So gelingt die Annäherung an das Prinzip von Nachhaltigkeit und globaler Fairness. Und jeder Schüler, der künftig beispielsweise beim Kauf von Kleidung oder Nahrung einmal mehr daran denkt, wie viel Kohlendioxid er verbraucht, hilft letztendlich unserem Planeten. 

„Für uns ist es Herzenssache, dabei mitzuhelfen, für Kinder eine möglichst intakte Umwelt zu schaffen. Aus Überzeugung unterstützen wir konkrete Projekte regionaler Initiativen. Bundesweit möchten wir an vielen Orten grüne Grundsteine legen, denn darauf lässt sich eine lebenswerte Zukunft aufbauen“, erklärt Nina Hamann-Hensel Geschäftsführerin von Möbel Hensel. In einer starken Gemeinschaft, die zusammen ein Ziel verfolgt, dem EUROPA MÖBEL VERBUND, gelingt es uns als einfaches Mitglied, viel zu bewegen. 

 

Kundenbewertungen

Lesen Sie hier, was unsere Kunden über uns denken.

Kunden-
bewertungen

Aktuelle Werbung

Erfahren Sie hier, was es bei Möbel Hensel Neues gibt.

 

Aktuelle
Werbung

Tipps & Trends

Hier finden Sie die aktuellen Trends zum Thema Einrichten

 

Tipps & Trends